Wir sind wegen feiertagen geschlossen, der versand wird am Dienstag, den 23. August wieder aufgenommen
ma
0

Warenkorb Zusammenfassung

Ihr Warenkorb ist leer

Produkte im Warenkorb: 0
Gesamtprodukte: € 0,00

Weiter zum Warenkorb
ma
0
Die Disziplin Springreiten
Aus der Geschichte

Das Springreiten ist eine der ältesten Disziplinen der Reiterei, es finden sich Zeugnisse darüber bereits um 1350v.C. in einem ersten Handbuch des Mitanniers Kikkuli. Doch erst im Jahr 1700 wird das Springreiten eine pferdesportliche Disziplin. Ursprünglich diente es dazu, Pferde und Reiter auf die Jagd und auf den Krieg vorzubereiten, da diese ständig vor der Herausforderung standen, natürliche Hindernisse auf ihren Wegen zu überwinden. Das Springreiten erlebt eine Wende mit dem Italiener Federico Caprilli Anfang des 20. Jahrhunderts, der den heutigen Springsitz und die natürliche Reitweise entwickelt hat. Seinerzeit fand auch das erste Springturnier in Paris statt; in der Folge wurde das Springen bei den Spielen in Stockholm als olympische Disziplin aufgenommen.


Heute ist das Springreiten in der ganzen Welt verbreitet und es gibt Wettkämpfe auf höchstem Niveau wie den Weltcup, die Longines Global Champions Tour, den Rolex Grand Slam und natürlich die Europa- und Weltmeisterschaften alle zwei bzw. alle vier Jahre. In der Weltrangliste, die die FEI regelmäßig erstellt, zählt Veredus sieben Markenbotschafter unter den ersten zehn Reitern.

Gamaschen für das Pferd
Gamaschen, Sehnenschoner, Streichkappen und Hufglocken

Veredus bietet eine große Auswahl an Gamaschen, Sehnenschonern, Streichkappen und Hufglocken für den Reitsport, die dem Pferd ein Höchstmaß an Schutz auf dem Springturnier und im Training gewährleisten. Gamaschen sind wichtig für die Sicherheit und das Wohlergehen des Pferdes. Die Pferdebeine sind ausgesprochen empfindlich, und um Traumata zu vermeiden, empfiehlt sich der Einsatz entsprechender Gamaschen, die Schläge abpuffern und schmerzhaften Verletzungen vorbeugen. Die Gamaschen unterscheiden sich hinsichtlich des zu schützenden Bereiches und hinsichtlich der jeweiligen Reitsportdisziplin.

Weltrekord
Mit Veredus

Veredus ist die bevorzugte Marke der großen internationalen Meister. Um nur die bekanntesten zu nennen: Marcus Ehning, der mit Veredus auch die Gamaschen Carbon Gel Vento® entwickelt hat, ist dreifacher Weltcup-Gewinner. Im Springreiten haben die Markenbotschafter der Gegenwart und der Vergangenheit insgesamt 15 olympische Medaillen gewonnen, darunter die Einzel-Goldmedaillen von Rodrigo Pessoa (mit Baloubet du Rouet, Athen 2004) und von Steve Guerdat (mit Nino des Buissonets, London 2012), die Silbermedaille von Peder Fredricson (mit All In, Rio de Janeiro 2016) und die Bronzemedaille von Beezie Madden (Authentic, Peking 2008). Doch die Erfolge stellten sich auch in der Mannschaftswertung ein: Marcus Ehning, Philippe Rozier, Ben Maher und Scott Brash können hier ebenso Goldmedaillen verbuchen. Die Erfolge der Veredus-Reiter beziehen sich auch auf internationale Meisterschaften: Martin Fuchs ist der amtierende Europameister. Die Veredus-Reiter stehen regelmäßig an der Spitze der internationalen Ranglisten. Derzeit sind es immerhin sieben unter den ersten zehn Reitern der Weltrangliste, die ihre Pferde mit Veredus schützen. Seit über einem Jahr ist die Nummer eins der Welt der Schweizer Steve Guerdat.

QUOTE

"Horses give you so much and they don’t ask for anything back"
Steve Guedart
ANDERE KATEGORIEN